Einladung Abschlussveranstaltung Renewbility

Renewbility - Einladung Abschlussveranstaltung Renewbility

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Verkehrssektor muss grundsätzlich neu gestaltet werden – sonst kann die Bundesregierung ihre Klimaschutzziele bis 2050 nicht erreichen. Wie sollten die nötigen Schritte für eine solche Transformation gestaltet werden? Das Forschungsprojekt Renewbility hat sich in den vergangenen Jahren auf vielfältige Weise mit den Handlungsmöglichkeiten für mehr Klimaschutz im Verkehrssektor auseinandergesetzt. Die Ergebnisse verschiedener Szenarien zeigen, dass – und mit welchen Optionen – eine vollständige Dekarbonisierung des Verkehrssektors möglich ist.

Diese Ergebnisse möchten wir gerne am 8. November in Berlin präsentieren.
Dazu laden wir Sie herzlich ein!

Datum:
Dienstag, 8. November 2016, 10:00 – 14:00 Uhr

Ort:
Hörsaalruine, Campus Charité Mitte, Charitéplatz 1, 10117 Berlin
Der Eingang auf dem Gelände erfolgt über Virchowweg 16

Die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter wird die Veranstaltung mit einem Impulsvortrag eröffnen. Neben der Präsentation der Forschungsergebnisse werden Fragen zur zukünftigen Lebensqualität in Städten sowie der Energieversorgung des Verkehrssektors diskutiert.

Das ausführliche Programm sowie eine Anfahrtsbeschreibung können Sie sich über folgende Links als PDF-Dokument herunterladen:

Klicken Sie hier für das Programm (1,1 MB)

Klicken Sie hier für die Anfahrtsbeschreibung (1,5 MB)

Bitte melden Sie sich bis zum 28. Oktober 2016 per E-Mail verbindlich an unter: renewbility@oeko.de

Wir freuen uns auf Sie!

Mit freundlichen Grüßen

Wiebke Zimmer und das Projektteam
(bestehend aus Öko-Institut, DLR – Institut für Verkehrsforschung, Institut für Energie- und Umweltforschung (IFEU) , Infras und tippingpoints)